Runen

 

DIE RUNEN DER WIKINGER

Während die älteren Futhark (oder auch “germanischen” Runen) - nicht zuletzt durch zahlreiche esoterischen Veröffentlichungen - gut dokumentiert sind, habe ich lange nach einer erschöpfenden Dokumentation der späteren skandinavischen Runen gesucht - die zum Beispiel auf allem Runensteinen Verwendung finden. Obwohl es auch hier Variationen gibt, wird in kaum einer Quelle erwähnt, wie die Mehrfachbedeutungen einzelner Runen lauten (z.B. kann I synonym mit E verwendet werden.

 

THE VIKING RUNES

While the so-called Elder Futhark are very well documented in scientific as well as esoteric literature alike, the more modern Scandinavian runes lack description in sources. Often only one translation per sign is accounted for, which makes reading the carvings on Scandinavian rune-stones nearly impossible. Many of the Newer Futhark have multiple spellings; also there are regional differences in usage. Hereafter I present a transcription of the Scandinavian or Viking Runes, which I have taken from an inscription at Bork